Auswirkungen bei falscher Medikamenteneinnahme

Ist Ihnen das nicht auch schon einmal passiert? Plötzlich im Laufe des Tages fällt ihnen ein, dass Sie die Einnahme ihrer Tabletten vergessen haben obwohl sie das jeden Morgen zu einer bestimmten Zeit machen müssen.
Wussten Sie das in der Bundesrepublik Deutschland jährlich:
• 35.000 Patienten versterben, weil sie ihre Medikamente falsch oder gar nicht eingenommen haben?
• 15% aller Kankenhausbehandlungen auf falsche Medikamenteneinnahme zurückzuführen sind?
Die WHO hat herausgefunden dass 50% aller Patienten sich nicht an die Vorgaben ihres Arztes halten:
• jeder achte Herzinfarkt-Patient stoppt die Einnahme lebenserhaltenden Medikamenten schon nach 1 Monat
• 31% aller verschriebenen Medikamente werden gar nicht eingenommen.

Machen Sie sich das einmal klar!
Die Folgen falscher Medikamenteneinnahme sind ineffektiven Behandlungsergebnisse und eine Verschlimmerung des Krankheitsverlaufs beim Patienten.

Wie steht es um Ihr Gesundheitsbewustsein?