Eine unbequeme Wahrheit – Teil 3: Die gravierenden Unterschiede zwischen Facharbeitern und Unternehmern!

Im letzten Beitrag haben wir über wahres Unternehmertum und die 3 Grundtypen von Unternehmern gesprochen:
1. Facharbeiter
2. Manager
3. wahre Unternehmer
Facharbeiter denken immer in fachlichen Lösungen. Sie können nicht anders. Ihre konditionierte „Denk-Gewohnheit“ sieht alles aus der Brille des Facharbeiters. Durch ICH-Marketing zementieren sie sogar unwissentlich ihre Position.
Ein wahrer Unternehmer tickt völlig anders!
Und da es so wenig wahre Unternehmer in der Internet-Marketing-Branche gibt, gibt es folgerichtig auch ziemlich wenig Leute die ernsthaft substantielle Umsätze generieren. Einer der ganz wenigen, der es sogar innerhalb von 18 Monaten zu einem Millionenumsatz geschafft hat, ist der bekannte Erfolgsautor Dirk-Michael Lambert.
Dieser hat vor ein paar Tagen mit seinem Team die alljährliche „Unternehmer-Challenge“ gestartet, um anderen Unternehmern beim Start ins Jahr 2017 mal richtig „in den Hintern zu treten“. Er hat 35 Top-Experten organisiert, diese interviewt und dazu gebracht Gratis Webinare zu geben und ihre Produkte zu verschenken.
Ich habe mich bereits hier angemeldet: http://die-unternehmer-challenge.de/a/44e3
Doch zurück zum Unternehmertum: Der Grund, warum Unternehmer völlig anders ticken ist, dass Facharbeiter und Unternehmer sich mit völlig anderen Themen beschäftigen, und da heraus zwangsläufig völlig andere Weltanschauungen entwickeln. Schauen Sie sich die folgende Gegenüberstellung an. Auf welcher Seite finden Sie sich wieder?

Facharbeiter                                  Unternehmer
Linkbuilding aufbauen                    Strategien entwerfen
Konversion verbessern                  Vorlagen entwickeln
Werbetexte erstellen                      Prozesse strukturieren
Splittests anlegen                          Dokumentation aufbauen
Blogposts schreiben                      Systeme installieren
Grafikdesign entwerfen                 Workflows planen
Buchhaltung klären                       Organigramm entwerfen
Steuererklärung machen              Abläufe modellieren
Pressetext schreiben

Und? Auf welcher Seite sehen Sie sich aktuell?
Darf ich eine Vermutung äußern? 75-90% Ihrer Arbeitszeit verbringen Sie mit „Facharbeiter-Themen. Stimmts?! Besonders, wenn Sie viele der Guru-Produkte gekauft und Guru-Seminare besucht haben.
Denn diese sind meist nichts anderes als „hochgezüchtete Super-Facharbeiter“. Sozusagen die Anführer unter den Facharbeitern. Aber Facharbeiter bleibt Facharbeiter.
Bei der diesjährigen Unternehmer-Challenge von Lambert & Team läuft es anders: sie haben, wie oben schon erwähnt, einige erstklassige Leute mit an Bord. Und ich denke, die haben einiges zu diesem Thema zu sagen.
Auf der Seite http://die-unternehmer-challenge.de/a/44e3 kann man sich kostenlos anmelden und erhält sofort Zugriff auf die 35 Interviews mit den Experten. Außerdem nimmt man dann automatisch an einem Gewinnspiel teil. Denn die 35 Experten verschenken zahlreiche ihrer Produkte. Insgesamt sind so Werte von über 1oo.ooo€ zusammen gekommen!
Die Unternehmer-Challenge 2017 könnte ein Quantensprung für Sie werden… und vielleicht auch sehr weh tun. Schmerz entsteht, sobald die Komfortzone verlassen wird. Doch nur außerhalb dieser Zone findet wahres persönliches Wachstum statt… Wachstum vom Facharbeiter zum Unternehmer!
Die Frage ist: Was wollen Sie 2017 erreichen? Weiter Konfetti von den Facharbeiter-Gurus anschauen… oder ein klein wenig Schmerz in Kauf nehmen, die Komfortzone verlassen und eine vielleicht sagenhafte Entwicklung in den nächsten 2-3 Monaten erleben?
Letztendlich trifft jeder immer seine eigene Wahl! Ich habe mich entschieden und bin bereits angemeldet. Die Inhalte und Interviews sind großartig und kann ich nur jedem ernsthaft Interessierten „Selbstständigen“ 😉 weiterempfehlen.

http://die-unternehmer-challenge.de/a/44e3

Beste Grüße
Ulrich Bosbach

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*